WordPress Top Plugins nach Anzahl der Downloads

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute, 42 Sekunden

Liste der am häufigsten installierten Plugins für WordPress. Kostenlose Erweiterungen für das Nummer 1 Blog-System, die jeden Webmaster glücklich machen.

plugins for wordpress

Die Top Plugins für WordPress

Dieses Ranking kommt durch eine Auswertung der Downloads aus dem gesamten Jahr 2014 zustande. Da die meisten WordPress Installationen nicht in Deutschland, sondern anzunehmenderweise in den USA vorgenommen wurden, sind einige Erweiterungen hier nicht so verbreitet wie in Übersee. Das sollte sich allerdings ändern, denn nicht ohne Grund haben die genannten Plugins eine so große Popularität erreicht. Sie decken alle möglichen Funktionsbereiche ab.

All In One Schema.org Rich Snippets

Seit einiger zeit sind Rich Snippets populär, das sind Meta-Informationen, die insbesondere von Suchmaschinen wie Google oder Yahoo, aber auch von Facebook ausgewertet werden.
Das All In One Snippet Plugin gibt  die Möglichkeit, Reviews, Ereignisse, Personen, Produkte, Videos und Beiträge auszuzeichnen. Algorithmen wie der von Google können den Content dann besser verstehen und gewichtet ihn entsprechend höher. Leider ist das Plugin nicht für die neueste WordPress Version getestet, also mit Vorsicht ausprobieren.

BJ Lazy Load

Dieses Plugin dient dazu, die Ladezeit einer Seite schneller zu machen. Dazu wird das Prinzip des Lazy Loading angewandt ,unter Einsatz von jQuery. Lazy Loading ist ein Mechanismus, der Ressourcen erst dann lädt, wenn sie benötigt werden. Auch diese Erweiterung ist für die aktuelle WP Version ungetestet.

Sucuri SiteCheck

Ein Security Plugin, das aktuell ist und empfohlen werden kann, um WordPress Blogs und Webseiten gegen Hacker und andere Eindringlinge zu schützen. Es erkennt sogar Aktivitäten, nachdem eine Website gehackt wurde.

Zum Download dieses Sicherheits-Plugins.

Better WP Security

Wo wir schon mal beim Thema Sicherheit sind, kommt gleich die nächste Erweiterung daher. Better WP Security hat in meinem Test allerdings nicht wirklich gut abgeschnitten, am besten einfach mal selbst ausprobieren. Das Plugin wurde übrigens umbenannt und heisst jetzt iThemes Security.

WP Smush.it

Diese nette Funktionserweiterung heisst mittlerweile WP Smush und hat die Aufgabe, Bildgrößen zu reduzieren. Das geniale daran ist, dass auch bereits komprimierte Bilder wie JPEG-Dateien weiter in ihrer Dateigröße reduziert werden können! Toll auch, dass die Größenreduktion beim Hochladen neuer Bilder automatisch stattfindet (die Uploadzeit erhöht sich dadurch etwas). Spätestens seit Google die Page Speed misst, ein Muss für jeden Webmaster, der SEO ernst nimmt!

Weiter geht es mit den besten Plugins für WordPress im nächsten Teil dieser Serie.


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

WordPress Top Plugins nach Anzahl der Downloads: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,83 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.

Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Dr. Klaus Meffert

Der Autor ist Diplom-Informatiker und hat neben seinem Beruf als Organisationsberater zum Doktoringenieur promoviert. Er besitzt 30 Jahre Erfahrung im IT-Bereich (Software-Lösungen, Apps, Web, Online-Marketing, IT-Beratung) ist mehrfacher Buchautor und Autor zahlreicher Fachartikel. Er hilft Unternehmen mit maßgeschneiderten Software-Lösungen und mit besseren Google-Rankings zu mehr Erfolg.
Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Als Name kann auch ein Pseudonym angegeben werden. Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Siehe unsere Datenschutzbestimmungen