Zehn Mythen über WordPress

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 32 Sekunden

Nicht alles, was über WordPress gesagt wird, ist richtig. Inspiriert vom Artikel 10 WordPress SEO Questions That Took Me 10 years to answer, hier die 10 häufigsten Mythen über WordPress.

WordPress Mythen

Zehn WordPress Mythen

WordPress ist ein reines Blog-System

Jeder WordPress Webmaster weiß mittlerweile, dass WordPress mehr als ein Blog System ist. Es ist ein vollwertiges Content Management System, mit dem man sowohl Blogs als auch Webseiten und Webpräsenzen hochziehen und betreiben kann. Man kann sogar Webshops auf komfortable Weise bauen, etwa mit dem Woocommerce Plugin.

WordPress ist von Hause aus SEO optimiert

Leider nicht, es ist allerdings mit relativ wenig Aufwand möglich, einen WordPress Webspace für Suchmaschinen zu optimieren. Kurzanleitung:

WordPress ist unsicher

Dieser WordPress Mythos kommt insbesondere daher, weil es sich hier um das am weitesten verbreitete Autorensystem der Welt handelt. Klar, dass es deswegen ein lohnendes Ziel für Hacker darstellt! Du kannst allerdings mit einfachen Mitteln deine WordPress Site absichern!

 WordPress ist zu langsam

Wenn ein Blog nicht schnell genug lädt, dann liegt hat meist andere Ursachen:

  • Du bist als Admin angemeldet und daher wird das WordPress Blog im Autorenmodus geöffnet
  • Es sind zu viele Plugins installiert, die das System ausbremsen
  • Ein Cache Plugin fehlt
  • Zu große Bilder wurden verwendet
  • Der Tarif beim Webspace Hoster ist zu billig
  • Du rufst Die Seite über ein langsames Netzwerk ab (mobiles Endgerät usw.)
  • Jemand steht gerade auf der Leitung 😉

Ein kostenfreies WordPress Theme reicht aus

Kommt darauf an wofür und was man damit machen will. Toll, wenn Du ein ansprechendes Theme für umme gefunden hast, das zu Deinem Vorhaben passt. Hoffentlich verwenden es nicht auch 30000 andere User! Was ist mit weitergehenden Konfigurationsmöglichkeiten, nur für den Fall, dass Du kein Programmierer bist und auch keiner werden willst? Wie steht es mit Demo Content? Wenn Du Dich schon öfters geärgert hast, dass das Theme Preview toll aussieht, die Realansicht aber bescheiden, dann schau‘ Dir die professionellen Themes von Envato Themeforest an!

WordPress Themes sind mobile friendly

Mittlerweile trifft diese Aussage jedenfalls auf mehr Templates zu als noch vor einem Jahr. Schuld daran ist auch das von Google verursachte Mobilegeddon, also die Abstrafung von Seiten, die nicht mobilfreundlich sind. Aber noch längst nicht alle Themes bieten das. Bevor Du ein nicht responsives Theme von Hand umstellst, hole Dir lieber ein neues!

Alle WordPress Seiten sehen gleich aus

Siehe oben, wenn Du dasselbe Theme wie alle anderen verwendest, dann schon. Also nimm einfach ein anderes, dann löst sich das Problem von selbst. Man kann Themes out of the box auch anpassen, so dass sie nicht mehr wiedererkennbar sind.

WordPress ist nichts für große Unternehmen

Das halten wir für falsch. WP ist skalierbar, schnell und beliebig erweiterbar und anpassbar. Warum solles nicht für Konzerne geeignet sein? Wer SAP kennt, weiß was langsame Anwendungen sind, WordPress ist das Gegenteil!

WordPress installieren ist kompliziert

Das ist eher falsch als richtig, vor allem, wenn Du einen guten WordPress Hoster hast. Ein solcher Provider bietet fast immer eine Installation auf Knopfdruck an, kein lästiges Entpacken von Archiven und ähnliches. Einfach auf den Knopf drücken, 5 Sekunden warten und dann loslegen!

WordPress ist zu kompliziert

Wenn Du mit den zahlreichen Standardfunktionen von WordPress bedient bist und eventuell noch weißt, wie man ein Plugin findet und installiert, dann stimmt dieser Mythos nicht. Wenn Du allerdings in das Coding von WordPress eingreifen willst ohne Ahnung von PHP, CSS oder HTML zu haben, dann stimmt dieser Mythos 😉

Welche Mythen über WordPress kennst Du? Schreibe uns einen Kommentar!


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

Zehn Mythen über WordPress: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,83 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.

Webhosting inkl. Homepagebaukasten!
Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Dr. Klaus Meffert

Der Autor ist Diplom-Informatiker und hat neben seinem Beruf als Organisationsberater zum Doktoringenieur promoviert. Er besitzt 30 Jahre Erfahrung im IT-Bereich (Software-Lösungen, Apps, Web, Online-Marketing, IT-Beratung) ist mehrfacher Buchautor und Autor zahlreicher Fachartikel. Er hilft Unternehmen mit maßgeschneiderten Software-Lösungen und mit besseren Google-Rankings zu mehr Erfolg.
Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Als Name kann auch ein Pseudonym angegeben werden. Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Siehe unsere Datenschutzbestimmungen