Website Traffic Quellen von Besuchern: Woher kommen sie?

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 6 Sekunden

Nicht alle Besucher einer Webseite finden ihren Weg über Google, auch wenn zahlreiche Webmaster das für gesetzt halten. Viele weitere Website Traffic Quellen bringen Besucherströme auf eine Site.

Traffic Quellen
Photo Burning Image

Woher kommen die Besucher?

Klar, dass viele User über eine Suchmaschine wie Google oder Bing auf eine Webseite aufmerksam werden, weil sie eben zuvor danach gesucht haben. Da allerdings nur die ersten paar Treffer in den Suchergebnissen die nötige Aufmerksamkeit erhalten, sollte man sich nicht darauf verlassen. Zudem gibt es zahlreiche weitere Traffic Quellen außerhalb von Google.

Man könnte sogar sagen, dass eine kritische Masse erst über Drittquellen erreicht wird und nicht Suchmaschinen!

Traffic Quellen im Überblick

Heutzutage sollte jeder mindestens semiprofessionell tätige Webmaster in den sozialen Medien unterwegs sein. Nicht, weil er die so toll findet (ich halte den Nutzen vieler Plattformen für begrenzt), sondern weil ihre Nutzung quasi zur Pflicht geworden ist. In Deutschland ist Twitter immer mehr im kommen, Facebook dagegen leicht auf dem absteigenden Ast, aber immer noch relevant. Google+ ist ein wichtiger Lieferant von Besuchern einer Website.

Website Traffic durch Social Media

Social Media bietet einerseits unmittelbar eine etwas höheren Besucherstrom, wenn man seine Schlagzeilen plakativ und interessant gestaltet. Es bietet aber auch die Chance auf virale Verbreitung von Nachrichten oder Blog-Artikel, beispielsweise über Retweets oder Likes.

Wiederkehrere User

Manch ein Stammleser ruft sogar direkt eine Webseite immer wieder auf oder hat einen RSS-Feed abonniert. Es lohnt sich daher insbesondere, einen Newsletter aufzusetzen und Email-Adressen von geneigten Lesern einzusammeln. Im Gegensatz zu Nachrichtendiensten wie Spiegel Online oder Bild Online wird es aber eher selten vorkommen, dass ein User eine Webseite direkt im Browser eingibt, ohne danach zu suchen oder einen Link anzuklicken.

Link Building nutzen

Wer es schafft, dass andere Domänen einen Backlink auf die eigene setzen, der kann darauf hoffen, von dort den nötigen Traffic zu erhalten. Solche Quellen aufzubauen, ist aber eine Maßnahme, die langfristig angelegt sein muss und viel Arbeit erfordert. Im besten Fall verlinken andere den eigenen Content, weil sie ihn mögen. Einfachste Form ist der Retweet, der allerdins auch nur von kurzem Nutzen ist und schnell verpufft.

Weil Suchmaschinen wie Google aber Backlinks für die Berechnung des PageRank einer Seite nutzen, sollte man diese mit hoher Priorität behandeln. Das gilt immer noch, wenngleich Backlinks in ihrer Bedeutung zurückgegangen sind.

Ebenso ein Ranking-Faktor und somit Ursprung von Website Traffic sind Nennungen einer Domäne in den sozialen Medien, die oben schon genannt wurden. Sie haben also einen doppelten Sinn: Erstens führen sie direkt zu mehr Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit und zweitens helfen sie langfristig, weil eine Domäne so insgesamt als relevanter angesehen wird.

Bezahlte Werbung nutzen

Wer es sich leisten kann, sollte über AdWords, also bezahlte Werbung in Suchmaschinen und mittels Bannern, nachdenken oder eine der zahlreichen anderen Werbenetzwerke dafür nutzen. Insbesondere Bannerwerbung, die nach Anzahl der Impressionen bezahlt wird, ist lohnenswert für Merchandiser. Eine kostengünstige Steigerung der Bekanntheit einer Webseite oder Marke durch Reichweitenwerbung in der Fläche ist hier möglich.


Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

Website Traffic Quellen von Besuchern: Woher kommen sie?: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.

Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Dr. Klaus Meffert

Der Autor ist Diplom-Informatiker und hat neben seinem Beruf als Organisationsberater zum Doktoringenieur promoviert. Er besitzt 30 Jahre Erfahrung im IT-Bereich (Software-Lösungen, Apps, Web, Online-Marketing, IT-Beratung) ist mehrfacher Buchautor und Autor zahlreicher Fachartikel. Er hilft Unternehmen mit maßgeschneiderten Software-Lösungen und mit besseren Google-Rankings zu mehr Erfolg.
Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Als Name kann auch ein Pseudonym angegeben werden. Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Siehe unsere Datenschutzbestimmungen