Sharedcount: Performanz einer Webseite in sozialen Medien

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 55 Sekunden

Onlinemarketing bedeutet heutzutage auch die Aktivität in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Pinterest und anderen. Suchmaschinen werten die Präsenz in diesem Medien aus.

Sharedcount

Grundfunktionen von Sharedcount

Mit Sharedcount kann man sich mit einem Klick nach Eintragen einer URL die Social Media Aktivitäten anzeigen lassen. Die Grundfunktion ist also denkbar simpel und besteht daraus, die folgenden Infos kompakt, schnell und schnörkellos anzuzeigen:

  • Facebook: Anzahl der Likes, Shares und Kommentare sowie die Gesamtsumme
  • Twitter: Tweet Count
  • Google+: Anzahl der +1 Erwähnungen
  • Pinterest: die Summe der Pins
  • LinkedIn: die vorhandenen Shares in diesem Netzwerk
  • StumpeUpon: Die existierenden Stumbles

Man kann anhand dieser Liste auch ableiten, welche sozialen Netzwerke wirklich wichtig sind. Instagram etwa fehlt hier, ob das aufgrund technischer Belange der Fall ist oder weil es für nicht relevant geachtet wird, ist eine andere Frage.

API und Dashboard

Sharedcount bietet auch eine API an, mit der automatisiert auf die o.g. Daten zugegriffen werden kann. Das macht wohl eher für professionelle Tools Sinn oder für Webmaster, die viele Domänen im Blick halten müssen. Für letzteres gibt es auch das URL Dashboard, dass in einer Liste eine Gesamtsicht, aufgeschlüsselt nach Domäne anzeigt.

Will man mit SharedCount viele tausend Anfragen pro Monat ausführen, dann kostet der Service Geld, ansonsten ist er kostenlos.


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

Sharedcount: Performanz einer Webseite in sozialen Medien: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.

Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Dr. Klaus Meffert

Geschäftsführer bei IT Logic GmbH
Der Autor ist Diplom-Informatiker und hat neben seinem Beruf als Organisationsberater zum Doktoringenieur promoviert. Er besitzt über 25 Jahre Erfahrung im IT-Bereich (Software-Lösungen, Apps,Web, Online-Marketing,) ist mehrfacher Buchautor und Autor zahlreicher Fachartikel. Er hilft Unternehmen mit maßgeschneiderten Software-Lösungen und mit besseren Google-Rankings zu mehr Erfolg.
Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.