SEO Plugins für Browser

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 41 Sekunden

Wer Suchmaschinenoptimierung betreiben will, kann mit Hilfe von SEO Plugins für Browser auf einfache Weise mächtige Werkzeuge direkt in Forefox und Chrome auf den Plan rufen. Wir stellen die wichtigsten SEO Plugins vor.

Browser Plugins

Browser Plugins

Der Vorteil von Browser Plugins gegenüber andersartigen Tools ist, dass sie direkt im Browser integriert sind und somit direkt auf die gerade angezeigte Webseite anwendbar sind. Man erhält also sehr schnell eine SEO-Analysemöglichkeit, ohne die Adresse der in Frage stehenden URL manuell eingeben zu müssen.

Zudem nutzen diese SEO Plugins die API des Browsers und können so umfangreiche Anzeigen mit wenig Aufwand erstellen, sind also entsprechend mächtig. Die meisten Plugins gibt es für Mozilla Firefox und Google Chrome Browser, für den Internet Explorer, der immer mehr Markt verliert, ist die Zahl bedeutend niedriger.

Open SEO Stats

Dieses SEO Plugin für Chrome zeigt direkt auf einen Blick die wichtigsten SEO-Kriterien zu einer Website an. Dazu gehören die Anzahl der bei Google indizierten Seiten, der Google PageRank (!), die Anzahl der Backlinks uva.:

SEO Plugion Open SEO Stats
Open SEO Stats

Über den Menüpunkt SiteInfo sieht man auf einen Blick, ob die Webpräsenz eine robots-Datei oder eine Sitemap besitzt und kann direkt einen Whois Lookup starten. Im tab Seiten info sieht man auf einen Blick alle Meta-Informationen wie Description, Keywords, Title sowie alle vorhandenen Hauptüberschriften und die fett gedruckten Texte. Dieses SEO Plugin eignet sich hervorragend, um sich einen schnellen Überblick über die Güte einer Webseite zu verschaffen und Maßnahmen für die Suchmaschinenoptimierung einzuleiten.

MozBar Plugin

Die MozBar ist sowohl für Firefox als auch für Chrome kostenlos verfügbar. Sie enthält zahlreiche Onpage und Offpage Fakten über die gerade im Browser geöffnete Seite. Unter den SEO Browser Plugins ist dieses eines der am weitesten verbreiten. Hier exemplarisch eine OnPage-Übersicht:

SEO Plugin MozBar
MozBar Onpage Analyse

Sehr schön auch die Visualisierung der verschiedenen Linktypen, also intern, extern, nofollow, follow. Mit einem Klick kann man auf der Seite alle Links eines dieser Typen markieren und sieht auf einen Blick die Linkstruktur der Seite.

Majestic SEO Plugin

Der Majestic Backlink Analyzer macht im wesentlichen das, was sein Name erkennen lässt, aber in sehr ausführlicher Weise. Er zeigt den Citation Flow an, die Anzahl der Backlinks von anderen Domänen auf die eigene (inkl. Subdomains) und er stellt diese Daten in einem Diagramm mit zeitlichen Verlauf dar. Das Plugin ist für Google Chrome und auch für Firefox erhältlich. In den Optionen des Plugins kann man einstellen, welche Quickinfo für das Plugin direkt in der Kopfzeile des Browsers angezeigt werden soll, beispielsweise der Citation Flow, eine Keywords Statistik oder der Trust Flow für Suchmaschinen.

Scraper Plugin

Scraper ist ein Plugin ausschließlich für Chrome. Es unterscheidet sich von anderen Plugins darin, dass es nicht mit einem Symbol in der Leiste des Browsers verewigt ist, sondern per Rechtsklick über das Kontextmenü aufgerufen wird. Nachdem man ein Wort oder eine Textpassage markiert und Scrape similar.. aufgerufen hat, generiert Scdraper folgendes Ergebnis:

Scraper Browser Plugin
Scraper Ausgabe

Aus einer Webseite wurde also der nackte Text extrahiert und alle Markups sowie Bilder und Überschriften wurden entfernt. Man kann nun dieses Text in die Zwischenablage kopieren und ihn weiterverarbeiten. Das ist insbesondere nützlich, wenn man sich Konkurrenzseiten ansieht und dort Textideen findet, die man adaptieren möchte. Das Plugin spart einem lästiges Copy & Paste sowie das Entfernen von Markup-Infos.

KGen, die Keyword Analyse

Mit KGen wird die Häufigkeit der Keywords einer Webseite sichtbar gemacht. KGen ist sowohl als Plugin für Chrome als auch für Firefox erhältlich. Die Ausgabe der Schlüsselworte erfolgt zum einen als nach Häufigkeit des Vorkommens absteigend sortierte Liste und zum anderen als Wortwolke. Mit diesem Tool kann man sehr schön Keyword Ideen durch Analyse anderer Websites per Knopfdruck sammeln.

SEO Site Tools

Diese Tools sind nur für Chrome verfügbar. Sie zeigen neben Offpage-Faktoren auch sehr prägnant die Anzahl der CSS-Fehler, die interne und externe Links sowie Anker und Bildelemente auf einer Seite an. Das Page Terms Tool extrahiert aus einer Webseite die häufigsten Begriffe und zeigt diese als Liste an. Ebenfalls auf einen Blick kann man Server Infos wie die Antwort einer DNS Anfrage sehen.

Übrigens haben wir die Sistrix Toolbar nicht genannt, da Sistrix seit einigen Wochen Probleme zu haben scheint. Jedenfalls konnte man die Toolbox nicht abrufen, weil der Registrierungsbereich nicht verfügbar war. Jetzt, Stand 31.05.2015, geht die Anmeldung wieder, es steht allerdings keine kostenfreie Version zur Verfügung sondern nur ein 14 tägiger Test. Die Browser Toolbar jedenfalls meldet bei uns für den Sichtbarkeitsindex auch heute keinen Wert, sondern den Fehler Permission denied zurück.

Alternativen zu SEO Plugins

SEO Browser sind eine Allzweckwaffe für alle Content Optimierer. Wer lieber klassische Tools verwenden möchte, der sei auf unseren Artikel SEO Tools für Webmaster verwiesen.
Wer mit WordPress arbeitet, kann direkt ein WordPress SEO Plugin verwenden, etwa das von Yoast. Wir können das Yoast Plugin jedem empfehlen, der Suchmaschinenoptimierung ausüben will, um ein höheres Ranking in Suchmaschinen zu erreichen.

Suchmaschinenoptimierung ist zu einem guten Stück auch Handarbeit. Die wichtigsten Maßnahmen sind mit wenig Aufwand erledigt, wie das geht verrät der Artikel SEO Techniken für erfolgreiches Onlinemarketing.


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

SEO Plugins für Browser: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,83 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.

Webhosting inkl. Homepagebaukasten!
Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Dr. Klaus Meffert

Geschäftsführer bei IT Logic GmbH
Der Autor ist Diplom-Informatiker und hat neben seinem Beruf als Organisationsberater zum Doktoringenieur promoviert. Er besitzt über 25 Jahre Erfahrung im IT-Bereich (Software-Lösungen, Apps,Web, Online-Marketing,) ist mehrfacher Buchautor und Autor zahlreicher Fachartikel. Er hilft Unternehmen mit maßgeschneiderten Software-Lösungen und mit besseren Google-Rankings zu mehr Erfolg.
Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.