WordPress 4: Das umfassende Handbuch

39,90 

Umfassendes Praxishandbuch mit über 900 Seiten geballtem Wissen, für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Eines der besten Bücher auf dem Markt!

Bei Amazon ansehen

Kategorie:

Beschreibung

Der Autor Alexander Heztel widmet sich in seinem Mammutwerk wirklich jeder erdenklichen Facette des beliebtesten Content Management Systems (CMS) WordPress. Es beinhaltet auch Profitipps für Administratoren, die jeden in die Lage versetzen, Themes und Plugins anzupassen und eigene zu entwickeln. Jeder Betreiber eines Blogsystems kommt hier auf seine Kosten, dank zahlreicher Beispiele aus der Praxis und leicht verständlicher Beschreibungen. Der Schreibstil ist insgesamt sehr angenehm, versprüht Esprit und Lockerheit. Es macht einfach Spaß, dieses Buch zu lesen.

Wer mit WordPress arbeitet oder dies tun will, dem empfehlen wir dringend sich dieses Buch so besorgen oder bei einem guten Buchhändler vorab in diesem Werk zu blättern, um sich ein eigenes Bild davon zu machen. Selten waren wir so beeindruckt von einem WordPress Buch wie im vorliegenden Fall. Guter gemacht, Herr Heztel, kann man da nur sagen und ein Lob aussprechen!

Die zahlreichen Kapitel bieten wirklich eine Hülle an Informationen und Tricks, die eine wertvolle Hilfe beim Aufbau eines Blogs oder einer Webseite darstellen. Themes und Plugins kommen natürlich auch nicht zu kurz und werden detailliert vorgestellt. Auf vielen Seiten wird Schritt für Schritt beschrieben, wie ein WordPress System installiert, aufgebaut, konfiguriert und gewartet werden kann. Das Buch ist sowohl für angehende Entwickler als auch für Personen, die nur ein Blog System betreiben wollen, bestens geeignet.

Sogar für eingefleischte Fans von WordPress gibt es einiges Lohnenswertes. Darunter beispielsweise eine Motivationshilfe für das Schreiben von Beiträgen und einige Ideen, wie man neue Themen finden kann. Als Redakteur bekommt man diverse Hinweise und einen Leitfaden zum Schreiben von interessanten und fesselnden Texten. Was ansonsten von mehreren Autoren geleistet wird, bietet dieses Buch unisono á la Moriz Sauer für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Aus dem Inhalt

  • Websites einrichten
  • Die Administrationsoberfläche
  • Praxisbeispiele
  • Grundlagen HTML und CSS
  • Responsive Webdesign und Themes
  • Theme-Programmierung
  • Eigene Seitentypen erstellen
  • Plugins selbst entwickeln
  • SEO, Sicherheit und Wartung
  • Internationalisierung (I18N)
  • Google AdWords erklärt
  • Google Analytics und das Tool Piwik
  • WordPress Multisites
  • Blogartikel schreiben
  • Social Media Integration

Fazit

Sehr tief gehendes Praxiswissen in Form eines WordPress Handbuchs, das auch komplexere und ansonsten weniger beachtete, aber wichtige Themen wie Multisites oder die Absicherung von WordPress fokussiert.

Auch für Einstieger geeignet, die ihre eigenen Webseites rausbringen möchten, ein perfekter Einstieg für den Leser. Sehr gut gefallen hat uns das Kapitel zum responsiven Webdesign (siehe Mobilegeddon für aktuelle Diskussion). Eines der besten Bücher auf dem Markt, das kann man ruhigen Gewissens betonen. Dieses Handbuch ist wahrhaft eine  Empfehlung wert!

Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Dr. Klaus Meffert

Der Autor ist Diplom-Informatiker und hat neben seinem Beruf als Organisationsberater zum Doktoringenieur promoviert. Er besitzt 30 Jahre Erfahrung im IT-Bereich (Software-Lösungen, Apps, Web, Online-Marketing, IT-Beratung) ist mehrfacher Buchautor und Autor zahlreicher Fachartikel. Er hilft Unternehmen mit maßgeschneiderten Software-Lösungen und mit besseren Google-Rankings zu mehr Erfolg.
Dr. Klaus Meffert
Folge mir

WordPress 4: Das umfassende Praxishandbuch

€ 39,90
WordPress 4: Das umfassende Praxishandbuch
89.5

Praxiswert

9/10

    Verständlichkeit

    9/10

      Umfang

      10/10

        Preis

        8/10

          Vorteile

          • Große Breite an Themen
          • Verständlich geschrieben
          • Viele Tipps vom Profi
          • Umfassendes Nachschlagewerk
          • Preis/Leistung

          Nachteile

          • Nicht für den schnellen Überblick
          • Etwas größere Investition