Hosting Dienstleister für Webspace

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 26 Sekunden

Hosting Test der besten Provider und Hoster für Webspace. Die getesteten Provider bieten neben viel Speicherplatz auch Domains und All-inklusive Pakete, die WordPress, PHP, MySql und eine komfortable Admin-Oberfläche beinhalten.

Webhosting Test

Der Webhosting Dienstleister Test

Wir haben einige der vielen Webhosting Dienstleister unter die Lupe genommen und verglichen. Genauer hinzusehen lohnte sich, denn je nach Anwendungsfall kommt eher der eine als der andere Provider in Frage. Sei es wegen des Leistungsangebots, wegen der Performanz oder wegen des Preises. Der große Webhosting Vergleich zeigt lohnenswerte Angebote für jeden Use Case.

All-inkl: Super Ausprobierpaket

All-inkl ist ein innovativer Hoster, der für 0 Euro (!) 3 Monate gratis Hosting anbietet und zwar sogar mit 3 Inklusivdomains, einem CMS wie WP oder wahlweise Typo3, MySQL Datenbanken, PHP und allem, was man braucht. Erst ab dem 4. Monat zahlt man – oder kündigt vorher und hat NICHTS ausgegeben! Und der Traffic ist auch inklusive, nicht ganz unwichtig.

All Inkl Logo
All Inkl Hosting

Wir haben es ausprobiert und es ist genau so wie der Webhoster in seiner Werbung behauptet: Es kostet 3 Monate lang nichts und wenn man kündigen will, dann bleibt es bei 0 Euro Kosten. Wer nach 4 Monaten kündigt, zahlt genau für einen Monat, und der kostet unter 5 Euro (Stand: Ende April 2015). Zusätzlich dazu gibt es weitere Pakete, die leistungsfähiger, aber auch etwas teurer sind. Der FTP Zugang ist schnell und kann zusätzlich über die Weboberfläche konfiguriert werden.

Unser Tipp: Wer etwas ausprobieren will, ohne Geld auszugeben, der sollte zu All-inkl greifen! Vor allem, weil die Features der Admin Oberfläche kaum einen Wunsch offen lassen. Beispielsweise kann man komfortabel die Besitzrechte für Verzeichnisse vergeben ohne mit CHMOD arbeiten zu müssen oder im FTP Programm tätig zu werden!

Strato: der Big Player

Strato ist superbekannt in Deutschland, wir haben beste Erfahrungen mit dem Webhosting gemacht. Top Support per Email und Telefon, das ist keine Werbung, sondern unsere ehrliche Meinung als langjähriger Kunde im Webhosting! Die Preise für langfristig gemietete Pakete sind sehr gut. Wenn es darum geht, etwas auszuprobieren, dann ist ein Strato Managed Server zu empfehlen, denn den kann man innerhalb des ersten Monats kostenfrei kündigen (vom Widerruftsrecht Gebrauch machen).

Der Managed Server ist ein vollwertiger Server mit vielen Features, kein virtueller Server! Ihr habt also einen ganzen Server für Euch alleine. Und das beste: man muss sich nicht um die Einrichtung oder gar die Installation von Linux kümmern. Alles schon erledigt. Wir kamen mit der Web-basierten Admin-Oberfläche super zurecht und haben auch einen Managed Server von Strato am Laufen! Eine Domain kann man mit wenigen Klicks dazubuchen. Besitzt man bereits in einem anderen Vertrag eine Domain, kann man mit einem Mausklick einen Umzug ausführen. Konfigurierbare FTP Zugänge erlauben einen reibungslosen Upload von Dateien.

Optional kann man SSL Zertifikate dazubuchen, was allerdings kostenpflichtig ist. Wer es kostenfrei mag, der kann übrigens ebenfalls eine SSL Seite mit dieem Paket betreiben, nur ist die URL dann etwas länger, weil eine Proxy zum Einsatz kommt.

1&1: Der Verfolger

eins und eins (1&1) ist nicht ganz so groß als Webhoster wie Strato, muss sich daher mehr anstrengen und ist deswegen evtl. auch interessant. 1&1 ist ebenfalls ein zuverlässiger Provider und Hosting Service, der ein Full-Service Angebot inklusive der obligatorischen Domains bietet. Manche Angebote sind günstiger als die von Strato, dafür aber auch nicht so leistungsfähig!

Der Traffic für den Webspace ist inklusive, aber die Geschwindigkeit der Anbindung reduziert sich bei Überschreiten eines gewissen Limits (bis das passiert, sind allerdings viele Besucher auf der Website notwendig).

Mittwald WordPress Hosting

Mittwald ist ein Spezialist für das Hosting von WordPress-Seiten, bietet aber noch wesentlich mehr. Ab 4,99 Euro pro Monat gibt es ein Hosting Paket, das genügend Plattenspeicher bietet, um die unterstützten Anwendungen WordPress, Typo3, Drupal und andere eCommerce Anwendungen zu fahren.

Sogar die Datei PHP.ini ist editierbar, was bei Strato nicht wirklich möglich ist (über Aufruf der Shell und einige dreckige Tricks vielleicht schon). Datenbankinstanzen von MySQL sind natürlich im Preis enthalten. Einem eigenen Shop oder Blog steht mit diesem Webhoster nichts im Wege.
Die 30 Tage Geld zurück Garantie macht das Hosting risikolos. Ausprobieren und bei Nichtgefallen stornieren, aber das sollte die Ausnahme sein.

Alfahosting: Günstige Domainen

Für unter einem Euro (€0,99 pro Monat, keine Einrichtungsgebühr) gibt es bei Alfahosting eine .de-Domäne und 250 MB Speicherplatz. Das ist nicht viel Speicher, aber dieser Tarif reicht auf alle Fälle, um schon einige Inhalte hochzuladen und online zu gehen.
Für eine kleine WordPress-Installation ohne megaviele Inhalte reicht es auf jeden Fall. Der Traffic ist monatlich auf 10 GB begrenzt, was aber kein Problem ist. Das Starter-Paket bucht man sowieso nur, um eine Domäne zu reservieren und ggfs. kleinere Inhalte hochzuladen.

United Domains: Der Name ist Programm

Bei United Domains gibt es schon für €5,00 pro Jahr (inkl. Mwst.) Domains, das ist deutlich günstiger als die meisten anderen Pakete für Domain Webspaces. Es lohnt sich also, dieses Angebot mal auszuprobieren und der Speicher reicht für den Anfang sicherlich. Ein Web Shop kann damit allemal betrieben werden. Der Bestellprozess könnte etwas transparenter sein, etwa durch Nennung aller Inklusivleistungen… Jedenfalls ist laut dieser Info eine kostenlose Email-Adresse dabei.

Hosting Test Empfehlungen

Für jeden Zweck der richtige Hoster, viele Tarife stehen zur Auswahl:

  • Kostenfrei Blogs, PHP, MySQL o.ä. ausprobieren: All-inkl (3 Monate kostenfrei mit sehr kurzer Kündigungsfrist)
  • Risikolos einen Managed Server ausprobieren: Strato (1 Monat Widerrufsrecht)
  • Domäne reservieren, ohne Inhalte zu hinterlegen: Alfahosting (Domainreservierung ist hier sehr günstig und ohne Einrichtungsgebühr; Der zweitgünstigste Tarif kostet €1,69 und hat bereits eine MySQL-Datenbank inklusive). Bei United Domains bekommt man den günstigsten Tarif, dafür aber auch nicht mehr als eine Domain + ein Email-Postfach
  • Flexibles Hosting benötigt (PHP.ini editieren usw.): Mittwald (30 Tage Geld-zurück-Garantie)
  • Dedicated Server: Maximaler Traffic bei Strato (günstig) oder Mittwald (etwas flexiblere Konfigurationsmöglichkeiten beim Bestellen, so kann etwa ein redundantes Netzteil hinzugebucht werden, wenn die Verfügbarkeit des Servers entscheidend ist)
  • WordPress Webhosting: Mittwald (speziell ausgerichtetes Hosting-Paket samt kostenlosem Support von WordPress-Spezialisten), Strato eignet sich auch (ist günstiger, aber man erhält keinen spezifischen WordPress-Support)
  • Günstiges Hosting für Content Management Systeme: eins und eins (kleiner Preis heisst aber auch, dass man keine Superspeed oder Hochverfügbarkeit erwarten darf! Der inkludierte Traffic reicht jedenfalls aus, um einen Shop zu betreiben).

Welchen Provider kannst Du empfehlen?

View Results

Loading ... Loading ...

Interessierst Du Dich speziell für WordPress Webhoster, dann ist vielleicht unser Testbericht über WordPress Hosting Spezialisten das richtige, um den besten Tarif zu finden.


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

Hosting Dienstleister für Webspace: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,86 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.

SEO Agentur Testsieger
Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Dr. Klaus Meffert

Geschäftsführer bei IT Logic GmbH
Der Autor ist Diplom-Informatiker und hat neben seinem Beruf als Organisationsberater zum Doktoringenieur promoviert. Er besitzt über 25 Jahre Erfahrung im IT-Bereich (Software-Lösungen, Apps,Web, Online-Marketing,) ist mehrfacher Buchautor und Autor zahlreicher Fachartikel. Er hilft Unternehmen mit maßgeschneiderten Software-Lösungen und mit besseren Google-Rankings zu mehr Erfolg.
Dr. Klaus Meffert
Folge mir

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.